Leitbild

Vorwort:
Jeder Wechsel der Vereinsführung zieht Veränderungen nach sich. Dies liegt in der Natur der Sache, ist aber auch in der Tatsache begründet, dass jeder neue Vorstand seine Ideen und Ziele bestmöglich verwirklichen möchte. Mit diesem Leitbild wollen wir Ihnen aufzeigen, wo wir in Zukunft die Prioritäten setzen werden und wie wir uns vorstellen den Verein Seerettung Thunersee in den nächsten Jahren zu führen.
 
Sicherheit auf dem Wasser erbringen ist unser höchstes Ziel
Der Mensch und die Umwelt gehören zu den wichtigsten Gütern, die es im Zusammenhang mit Wasser zu schützen gilt. Der Schiffsverkehr im Allgemeinen, aber auch andere nautische Veranstaltungen bis hin zum Sportler, oder privaten Seebenützer, soll sicher auf dem Gewässer nebeneinander funktionieren können. Als Rettungsinstitution bieten wir der Gesellschaft eine Dienstleistung zur Sicherung Ihrer Bedürfnisse an und setzen uns auch dafür ein.

Verantwortung und Zusammenarbeit
Die Rettungsstationen nehmen ihre Selbstverantwortung war, indem sie jederzeit professionell und im Sinne des Ganzen handeln. Die Bedürfnisse und Anliegen der Stationsmitglieder werden in der strategischen Ausrichtung des Vereins berücksichtigt. Sie sind über den Leiter Betrieb als Vorstandsmitglied mit dem Vorstand verbunden, er vertritt die operativen Interessen der Seeretterinnen und Seeretter. Die Rettungsstationen profitieren und lernen gegenseitig vom Wissen ihrer Kollegen und Kolleginnen.

Respekt und Toleranz - Gemeinsam sind wir stark
Verantwortung tragen zu dürfen ist motivierend, sofern man damit nicht überfordert ist. Es muss unser Anliegen sein, jede und jeden Einzelnen dazu zu befähigen, dass er oder sie für das Tun die Verantwortung tragen kann und die andern am Erfolg teilnehmen lässt. Gelebte Kritik bringt uns auf diesem Weg weiter und trägt dazu bei, dass unsere Kette der Zusammenarbeit auch unter schwierigen Bedingungen nicht reisst.

Aus- und Weiterbildung bilden unser Fundament
Eine gute Ausbildung und Vorbereitung kann Leben retten. Es ist unser Ziel im Bereich der Rettung, aber auch bei Bergungen und unterstützenden Einsätzen ein hohes Level zu erreichen und zu halten. Wir wollen aktiv mit anderen Partnern im In- und Ausland unser Wissen erweitern und weitergeben.

Wir fördern aktiv die Zusammenarbeit mit allen Partnerorganisationen
Im Rahmen der Leistungsvereinbarung pflegt der Verein Seerettung Thunersee eine enge und kameradschaftliche Zusammenarbeit mit der Seepolizei des Kantons Bern. Als einzelnes Glied einer Rettungskette haben wir eine wichtige Bindefunktion. Wir setzen uns für die Belange der Öffentlichkeit, der Behörden und Organe ein und informieren diese an der Hauptversammlung. Wir fördern die Zusammenarbeit mit jedem Partner aktiv und halten dabei den Fokus auf unser höchstes Ziel: „Sicherheit auf dem Wasser“!

Spiez, Juni 2017

Für den Vorstand
Christoph Joder, Präsident                                   

Notruf

Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112
Für nicht dringende Angelegenheiten: 079 414 01 40